TOMMY STEINER

 

Tommy Steiner wird am 07. Oktober 1962 in Aalen geboren.
Während seiner Kindheit hatte er schon früh innerhalb der Familie Kontakt zur Musik gefunden, denn sein Großvater, seine Mutter Eleonore und Vater Karl waren musikalisch sehr engagiert. In diesem Kreis erlernte er die Instrumente Gitarre, Schlagzeug und diatonisches Akkordeon. Als Tommy Steiner 15 Jahre alt ist, steigt er in eine lokale Band ein, die "Diamonds Original". Konzerte, Tanzmusik und Talentwettbewerbe stehen auf dem Programm. Nachdem sich die Band 1982 auflöste und der Dienst am Vaterland absolviert war, bekam Tommy während seines BWL und Jura-Studiums seine große Chance. Eine Hamburger Plattenfirma suchte für einen Schlager eine neue Stimme. Tommy erfuhr davon, bewarb sich, und wurde zum Vorsingen nach Hamburg eingeladen. Sein damaliger Produzent Jürgen Kramer - er wählte Tommy unter einer Vielzahl von Bewerbern letztlich aus - erinnert sich: "Mich hat sofort Tommys angenehme, wiedererkennbare Stimme, sein sicheres Auftreten und seine sympathische Ausstrahlung fasziniert." Gleich bei seiner Debüt-Single ging die Post richtig ab. Eigentlich war zu dieser Zeit alles auf die "Neue Deutsche Welle" programmiert, aber Tommy Steiner wurde mit seinen Liedern über Nacht zum Star der romantischen Welle.
"DIE FISCHER VON SAN JUAN" machten Tommy Steiner auf einen Schlag berühmt. Auch mit seinen weiteren Singles "Das Märchen von Rhodos", "Das Ewige Feuer", "Wenn Dein Herz dir nicht sagt", "Der Morgen danach" konnte sich Tommy in den ersten zwei Jahren seiner Karriere weit vorne in den Hitparaden plazieren. Zur "Goldenen Eins" der ZDF-Hitparade kam u.a. die "Goldene Antenne" und die "Goldene Stimmgabel" - die Liste seiner Auszeichnungen ist enorm.
Die Liste seiner Hits auch: " So schön wird´s nie wieder sein", "Parlez-vous francais", "Jennifer", "Cherchez la femme" , "Ich bin verrückt nach Dir", "Rote Lippen", "Ich bin lieber frei", "Ich habe Dich nie aus den Augen verlor´n", "Sag noch einmal Kuschelbär", "Es ist viel zu lange her", " Tanz´noch einmal mit mir", "Hey Süße", "Anita tanz", "Komm in meine Arme,Kleine", "Julia", "Es ist Sommer" u.v.m. Seine aktuelles Album: "Komm in meine Arme", ab 01.04.2003 : "Liebesrausch" Anfang der 90er Jahre widmete sich Tommy Steiner neben dem Gesang einem weiteren Standbein - der Schauspielerei. Er spielte an der Seite so berühmter Kollegen wie Hans Clarin, Jochen Busse, Georg Hamilton, Morgan Fairchild und Julia Biedermann, und die Kritiker waren voll des Lobes.
Mittlerweile hat sich Tommy Steiner neben seiner Bilderbuchkarriere als Sänger und Schauspieler auch als Komponist, Texter, Produzent und Verleger nicht nur für sich, sondern auch für viele seiner Sangeskollegen wie z. B. Michelle, Leonard u.a. etabliert.